• Mag. Cäcilia Fenzl-Reichel

Aqua Training

Aquatraining – ein „Wundertraining“

Was gibt es schöneres als das Verweilen im angenehmen kühlen Nass, wenn der heiße Sommer uns mit Temperaturen von bis zu über 30° ins Schwitzen bringt!

Warum nicht auch die Gelegenheit dabei nützen und seinem Körper gleichzeitig etwas Gutes tun? Training im Wasser hat nichts mit gemütlichem „Plantschen“ zu tun, wie sich das viele vorstellen mögen. Nein, nein – es ist ein anspruchsvolles Training in einer neuen Dimension. Die Vorteile von Bewegung im Wasser sind sehr, sehr weitreichend. Das Training ist extrem gelenkschonend, regt den Stoffwechsel an (v.a. gut gegen Wassereinlagerungen), fördert die Durchblutung (auch der Haut) und kräftigt den gesamten Körper von oben bis unten. Der sanfte Wasserwiderstand ist allgegenwärtig und in jeder Bewegungsrichtung vorhanden.

Neben einem hoch effizienten Training hat das Verweilen im Wasser alleine auch noch seine positiven Wirkungen auf den Körper. Was vor allem vermutlich viele Frauen sehr gerne hören – es verbrennt mehr Kalorien, denn die Körperkerntemperatur muss auch im Wasser aufrechterhalten werden und da „verheizt“ der Körper zusätzlich noch Kalorien.

Jetzt habe ich noch eine weitere gute Nachricht für euch: Das interessante bei Aquatraining ist, dass es einem subjektiv gesehen gar nicht so anstrengend vorkommt als es in Wirklichkeit ist. Das bestätigen mir auch unsere Kunden immer wieder. Für dieses Training muss man keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Jeder kann mitmachen – ob jung, ob alt, ob beweglich oder nicht, ob Sportler oder nicht, ja sogar wenn kleinere Beschwerden vorhanden sind ist ein Trainieren in unseren Gruppen im Normalfall kein Problem. Jeder kann in seinem eigenen Tempo mitmachen. Von einer moderaten Anstrengung bis hin zu einem sehr intensivem Kraft-Ausdauertraining ist alles möglich. Es ist wirklich für jeden etwas dabei!

Nun, was tun wir hier eigentlich genau in den Kursen, wie kann man sich das vorstellen? Naja – es wird bei uns gelaufen, gehüpft und gekräftigt, Kreislauf trainiert und gedehnt, mit Geräten gearbeitet und auch ohne etc.

Ganz gleich welche Bewegung wir im Wasser mit euch machen, in jeder Richtung gibt es sanften Wasserwiderstand. So etwas kriegt man bei Kursen „an Land“ nicht. Hier wirkt „nur“ die Schwerkraft. Ich werde sehr oft gefragt, was denn besser wäre – das Training im Turnsaal oder im Wasser? Darauf gibt es leider keine Antwort. Denn meiner Meinung nach sind diese Trainings einfach nicht vergleichbar. Aquatraining ist anders und macht einfach viel Spaß. Am besten ist, Du probierst es einfach aus!

Erkundigt euch einmal bei uns über das Training und überzeugt euch selbst von der wohltuenden Wirkung des Aquatrainings. Lass uns gemeinsam trainieren und Spaß haben! Wir freuen uns auf DICH!

Bis hoffentlich bald

Eure Cäcilia

Im Sinne der flüssigen Lesbarkeit sind alle geschlechtsspezifischen Formulierungen als neutral zu verstehen.

Frauen und Männer sind gleichermaßen gemeint. 

© 2023 by Kurhaus Reichel GmbH | Design by i-DEE.com

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - Weiß Kreis