• Mag. Cäcilia Fenzl-Reichel

Präventives Training, Osteopathie und Physiotherapie in Klagenfurt

Wir sind um Ihre Gesundheit bemüht, indem wir mehrere Bereiche in einem Unternehmen verbinden - Osteopathie, Physiotherapie und präventives Training.

Unser Team besteht aus Osteopathen, Physiotherapeuten und Sportwissenschaftern.

Wir befinden uns regelmäßig in Fort- und Weiterbildung. So ist es möglich, hervorragende Qualität und einen sehr hohen Standard bei Therapien und Trainings zu bieten.

Der Bereich Therapie umfasst:

OSTEOPATHIE

Bei Osteopathie handelt es sich um eine Behandlungsmethode, bei welcher der Osteopath mit Hilfe seiner Hände versucht, Bewegungseinschränkungen des menschlichen Körpers auf verschiedenen Ebenen, z. B. Bindegewebe, Gelenke sowie Faszien, Nervensystem, Organe, Körperflüssigkeiten, Bioenergie und anderen, aufzuspüren und zu behandeln.

PHYSIOTHERAPIE

Physiotherapie dient der Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung der Bewegungs-und Funktionsfähigkeit des Körpers.

UNTERWASSERPHYSIOTHERAPIE

Unterwasserphysiotherapie nutzt die Vorteile und Wirkung von Wasser. Im Wasser können Therapien auch mit geringstem Kraftaufwand mühelos durchgeführt werden. Diese Art der Therapie ist besonders empfehlenswert für Patienten mit chronischen Schmerzen, orthopädischen Verletzungen, Arthrose, künstlichen Gelenken, Rückenschmerzen sowie auch Schwangere. Wasser eröffnet enorme Möglichkeiten des Körpertrainings und der Therapie.

MASSAGE

Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein.

PARAFFINPACKUNGEN

Bei der Paraffinbehandlung werden die Hände od. Ellbogen in warmes Paraffin getaucht. Die an der Haut haftende Paraffinschicht hat zur Folge, dass sich die Poren der Haut schnell öffnen. Die Therapie bewirkt eine Verbesserung des Blutkreislaufes, wirkt gegen Schmerzen, steife Gelenke und Muskelmüdigkeit. Paraffintherapie wird ebenfalls erfolgreich bei Rheuma und Neurodermitis eingesetzt. Schon nach der ersten Behandlung kann man Erfolge sehen!

ELEKTROTHERAPIE

Mit heilendem Strom kann man die Durchblutung fördern und Schmerzen entgegenwirken.

Der Bereich Training umfasst:

AQUA FIT

Das Ganzkörpertraining Aquafitness findet in flachem Wasser statt, so dass die Trainierenden etwa bis zur Brust im Wasser stehen. Aquafitness steigert Beweglichkeit und Kraft von Armen, Beinen, Gesäß und Rumpf – sowie die Ausdauer. Auch auf das Herz-Kreislauf-System und die Gewichtsregulation hat Aquafitness eine äußerst positive Wirkung.

WIRBELSÄULENGYMNASTIK

Wirbelsäulengymnastik ist die beste Therapie und Vorsorge gegen Rückenschmerzen.

Hauptsächlich sitzende Tätigkeit, wenig Bewegung und falsche Körperhaltung führen zu einer schwachen Rumpfmuskulatur. Rückenschmerzen, Bandscheibenprobleme und andere Verschleißerscheinungen sind die Folge. Gezielte Wirbelsäulengymnastik hilft, Schmerzen vorzubeugen und sie zu lindern.

Das Hauptaugenmerk der Einheit besteht aus drei Elementen: Mobilisieren (Erhöhung der Beweglichkeit), Kräftigen und Dehnen.

PILATES

Pilates ist ein Ganzkörpertraining, das speziell die Bauchmuskeln und Rückenmuskulatur sowie den Beckenboden kräftigen soll. Besonders die tiefliegenden, kleinen und schwächeren Muskelgruppen, die für eine aufrechte Körperhaltung wichtig sind, sollen durch die Pilates-Methode trainiert werden. Neben der Stärkung der Muskeln soll die Bewegungskoordination sowie die Körperwahrnehmung verbessert werden. Das richtige Atmen ist das A und O bei allen Pilates Übungen. Die Atmung erhöht das Körperbewusstsein und die Körperbeherrschung. Zudem hilft sie Verspannungen zu vermeiden.

KRÄFTIGUNG

Ziel dieser Einheit ist ein Kraftausdauertraining für den gesamten Körper (Beine, Gesäß, Rücken, Bauch, Arme und Schultern).

Das Kraftausdauertraining steigert die Widerstandsfähigkeit und Ausdauer der trainierten Muskeln. Es wird mit leichten Gewichten und Widerständen, dem eigenen Körpergewicht und vielen Wiederholungen ausgeführt. Die leichten Gewichte belasten die Bänder, Sehnen und Gelenke nur gering.

SLING TRAINING

Sling Training ist ein enorm effektives Training für den ganzen Körper, bei dem man nur mit dem eigenen Körpergewicht arbeitet.

Der Sling-Trainer ist ein Seil-und Schlingensystem, das den Körper dazu motiviert Stabilität herzustellen. Dafür werden vor allem kleine, gelenknahe Muskeln, die so genannten lokalen Stabilisatoren aktiviert. Die machen ihren Rumpf stark und stabil, werden aber z.B. beim herkömmlichen Krafttraining nicht so effektiv angesprochen.

BARRE CONCEPT

Dieses Ganzkörpertraining für schlanke Muskeln ist gezielt auf die Problemzonen (Beine, Gesäß, Oberarme,...) ausgerichtet. Obwohl es die Ballettstange nutzt, sind absolut keine Ballettkenntnisse erforderlich.

FASZIENTRAINING UND YOGA

Wer im Alltag und Sport beweglich und schmerzfrei bleiben will, sollte etwas für sein Bindegewebe tun. Denn das muskuläre Bindegewebe, oder auch Faszien genannt, spielen eine wesentliche Rolle für Wohlbefinden, Beweglichkeit, Leistungsfähigkeit und Gesundheit. Die Faszien übertragen die Kraft der Muskeln, sind mit dem Nervensystem in Kontakt, dienen als Sinnesorgan, sorgen für Schutz und Stoffaustausch der inneren Organe. Sie bilden die Grundlage für eine schöne Körperform. Grund genug um sich unseren Faszien regelmäßig zu widmen.

Das Training bieten wir in Form von Personal-Training oder

Kleingruppen-Training an.

Im Sinne der flüssigen Lesbarkeit sind alle geschlechtsspezifischen Formulierungen als neutral zu verstehen.

Frauen und Männer sind gleichermaßen gemeint. 

© 2023 by Kurhaus Reichel GmbH | Design by i-DEE.com

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - Weiß Kreis