• Cäcilia Fenzl-Reichel

Medizinisches Training (an Geräten) in Klagenfurt am Wörthersee


Medizinisches Fitnesstraining ist ein aktives Bewegungsprogramm mit medizinisch-therapeutischer und sportwissenschaftlicher Betreuung.

Am Beginn des Trainings steht eine Eingangsanamnese (Medizinischer Check, Trainingsanamnese und Wirbelsäulencheck).

Danach werden gemeinsam mit dem Kunden Ziele definiert, die durch das Training erreicht werden sollen. Anhand der Eingangsanamnese erstellt der medizinische Fitnesstrainer einen individuellen Trainingsplan.

In vorher festgelegten Abständen können Kontrolluntersuchungen durchgeführt werden.

Machen Sie noch heute den ersten Termin mit einem unserer Sportwissenschaftler oder Therapeuten! Wie oft und zu welcher Zeit Sie trainieren wollen, entscheiden Sie selber! Bei uns gibt es keine Bindung. Sie können das medizinische Training als 10er Block buchen. Auch Personal Training oder betreutes Training in kleinen Gruppen ist jederzeit buchbar!

Hinweis:

In unserem Gesundheitszentrum haben wir noch einen zweiten Raum für medizinisches Training an Geräten, der für das RWM reserviert ist. In diesem trainieren Patienten eines speziellen Reha-Programmes der Pensionsversicherungsanstalt (PVA).

Patienten, die innerhalb des vorangehenden halben Jahres einen stationären Kuraufenthalt genossen haben, können dieses ambulante Reha-Programm für ein halbes Jahr kostenlos in Anspruch nehmen um ihren Therapieerfolg weiter zu festigen. Fragen Sie Ihre Pensionsversicherung, ob auch für Sie Anspruch auf das Reha-Programm besteht.

106 Ansichten

Im Sinne der flüssigen Lesbarkeit sind alle geschlechtsspezifischen Formulierungen als neutral zu verstehen.

Frauen und Männer sind gleichermaßen gemeint. 

© 2023 by Kurhaus Reichel GmbH | Design by i-DEE.com

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - Weiß Kreis